antisemitismus.net / klick-nach-rechts.de / nahost-politik.de / zionismus.info
haGalil.com
Aktuelle Nachrichten
Hintergrund
Interaktiv
Einkaufen
Kontakt
Support haGalil e.V.

 
 
 
 

Lion Feuchtwanger:
Erfolg
Lesung mit Musik
Musik: Biermösl Blosn, Sprecher: Jörg Hube
2 CDs 130 Minuten
Der Audio Verlag 2001
Euro 19,95
Bestellen?
Hörprobe
Satire vom Feinsten:
Lion Feuchtwangers "Erfolg"
Auf dieser CD ist das Beste, was Bayern zu bieten hat vereint. Lion Feuchtwangers brillante Politsatire in Kombination mit den bitterbösen Gstanzerln der Biermösl Blosn. Wer des Bayerischen nicht mächtig ist, sei allerdings gewarnt, es mag sein, dass er ein Lexikon zur Hand nehmen muss.
"Bayern ist der eigentliche Herd meines Romans", so Lion Feuchtwanger über "Erfolg", seinen grandiosen Zeitroman aus dem Jahr 1930. Im vorliegenden Live-Mitschnitt aus dem Jahr 2000 liest Jörg Hube aus "Erfolg", im Wechsel mit den Liedern der Biermösl Blosn. Gespickt mit politischen Anspielungen, entsteht ein Bayern-Porträt vom kleinen Handwerker bis zum G'schwollschädel-Politiker, das aktueller ist denn je. Das Programm wurde mit dem Högner-Preis 2000 ausgezeichnet.
"Ein kleiner Geniestreich. Mit den Gstanzln der Biermösl Blosn und dem wunderbaren Vortrag Jörg Hubes leuchtet ein unglaublich heutiges Bayern-Panorama auf. Angst vor Arbeitslosigkeit gab's schon in den 20er Jahren, und bei der Wut auf die Berliner Regierung, bei Fremdenfeindlichkeit und Mir-san-mir-Stumpfsinn ist es auch geblieben." Münchner Merkur

Lion Feuchtwanger (1884-1958), geb. in München, ist einer der bedeutendsten Schriftsteller deutscher Sprache. Sein Werk erscheint im Aufbau-Verlag.

Die Biermösl Blosn, "Artisten des Spotts, ein Weltereignis der Kleinkunst, Engel des deutschen Kabaretts." (Die Zeit). Diverse Platten, Liederbücher; unzählige Live-Auftritte. Enge Zusammenarbeit mit Gerhard Polt seit 1980.

Schauspieler Jörg Hube, geb. 1943. Bühnenparts an den Münchner Kammerspielen, viele Rollen in Film und Fernsehen. Grimme-Preis, Deutscher Kabarettpreis und Oberbayerischer Kulturpreis.
hagalil.com 15-01-03










 
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!
Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014 © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
ehem. IDPS (Israeli Data Presenting Services) Kirjath haJowel, Jerusalem
hagalil.comSearch haGalilNewsletter abonnieren