haGalil.com
Aktuelle Nachrichten
Hintergrund
Interaktiv
Einkaufen
Kontakt
Support haGalil e.V.

 
 
 
Jüdische Nachrichten:
Aus Europa und der Welt
[​GoogleNews/haGalil​]
August - September 2013
ALLGEMEIN / VERSCHIEDENES
Durchbruch:
Freier Zugang zur Wissenschaft
Heute  wurde in einer von der Europäischen Kommission finanzierten Studie bestätigt, dass die weltweite Umstellung auf die kostenlose Bereitstellung schriftlicher Forschungsergebnisse – auch als „Open Access“ (freier Zugang) bezeichnet – kurz vor dem Durchbruch steht. Dieser Studie zufolge ist davon auszugehen, dass sich der freie Zugang durchgesetzt hat, dass also etwa 50 % aller im Jahre 2011 veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel jetzt kostenlos abrufbar sind…
ÖSTERREICH / SCHWEIZ
Ad 120:
Karl Pfeifer zum 85. Geburtstag
Zum 85. gratulieren wir von Herzen und wünschen gute Laune und beste Gesundheit bis 120. Anbetracht der Weltlage werden Dir, lieber Karl, Spannung und Aufregung kaum ausgehen. Mögen Sie Dir weiterhin guttun, täglich…

Buch-Tipp:
Einmal Palästina und zurück
„Seit Ende des Zweiten Weltkriegs stelle ich mir selbst oft die Frage, wie war es möglich, dass du überlebt hast, wenn so viele Deiner nächsten Angehörigen ermordet wurden?“. Diese Frage ist wie keine andere charakteristisch für die Erlebnisse, die der 1928 im österreichischen Baden als Sohn jüdischer Eltern geborene Karl Pfeifer in seinem autobiographischen Buch festgehalten hat…

Vergangenheit verstehen hilft Zukunft gestalten:
peacecamp 2013 in Reibers und in Wien
peacecamp 2013 bot diesmal 34 Jugendlichen und 16 Erwachsenen Gelegenheit, sich mit ihren persönlichen Wurzeln und wichtigen Kapiteln Zeitgeschichte auseinanderzusetzen, prägende Teile ihrer Identität und entscheidende Aspekte der sozialpolitischen Realität, in der sie heute leben...
FRANKREICH / BENELUX / GROSSBRITANNIEN / SKANDINAVIEN
Rechtsextreme in Frankreich:
Und da waren es schon fünf…
Am vorletzten Mittwoch (= Am 24. Juli) verhängte das französische Kabinett das Verbot über zwei neue militante rechtsextreme Gruppierungen. Vierzehn Tage zuvor waren bereits drei von ihnen mit einer Verbotsverfügung belegt worden. Anscheinend hat die französische Regierung zum Großreinemachen im gewaltbereiten Nazimilieu angesetzt…

Frankreich:
Skrupellos
Wie die extreme Rechte in Frankreich einen Bahnunfall ausweidet, der dem schlechten Zustand des Schienennetzes (mit Ausnahme der TGV-Strecken) geschuldet ist. Und wie die rassistische Verschwörungs-Gerüchteküche brodelt…
ITALIEN / SPANIEN / PORTUGAL / MALTA
 
POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND / GUS
 
TSCHECHIEN / SLOWAKEI / UNGARN
Gegen das Vergessen:
"Stolperstein" für Milena Jesenská
Milena Jesenská war eine tschechische Journalistin und Übersetzerin, die 1944 im Konzentrationslager Ravensbrück gestorben ist. Sie übertrug Claudel, Gorki und Heinrich Mann ins Tschechische und leitete die Frauenseite der Zeitung „Národní listy“. Während der Nazi-Besetzung schloss sie sich einer Widerstandsgruppe an, die eine illegale Zeitung herausgab. Dennoch ist sie den meisten vor allem als die Geliebte Franz Kafkas bekannt. Seit Kurzem erinnert in Prag ein so genannter Stolperstein an Jesenskás bewegtes Leben…

Über den Film "Just the Wind":
Die alltägliche Angst
Die ungarische Romni Mari (Katalin Toldi), ihr Vater (György Toldi), die Teenagerin Anna (Gyöngyi Lendvai) und der präpubertäre Sohn Rió (Lajos Sárkány) kämpfen jeden Tag gegen Armut und gesellschaftliche Ausgrenzung. Ihr Haus ist nicht an die dörfliche Infrastruktur angeschlossen, es hat keinen Strom, kein fließendes Wasser. Die Trampelpfade, auf denen die Bewohner zur nächstgrößeren Straße gehen, sind weder befestigt noch beleuchtet...
BULGARIEN / RUMÄNIEN / BALKAN / GRIECHENLAND /
TÜRKEI
Dogan Akhanli:
Erneuter politischer Prozess
Teile der türkischen Justiz scheinen sehr darum bemüht, ihren schlechten Ruf zu bestätigen. Gestern, am 31.7., sollte eine Neuauflage des Prozesses gegen den international renommierten Schriftsteller und Menschenrechtler Dogan Akhanli stattfinden…

Strafprozess gegen Dogan Akhanli:
Kein lebenslanges Missverständnis!
Am 31. Juli wird in Istanbul der 2. Strafprozess gegen den Menschenrechtler und Schriftsteller Dogan Akhanli stattfinden. Akhanli war 2011 vom Vorwurf eines bewaffneten terroristischen Raubüberfalls im Jahre 1989 freigesprochen worden. Das Kassationsgericht in Ankara hatte den Freispruch im Februar 2013 aufgehoben und zur Neuverhandlung an das Strafgericht in Istanbul überwiesen. Das Revisionsurteil fordert eine lebenslange Haftstrafe für Akhanli...
USA / AMERIKA
 
Aus unserem neuen Angebot zu "Medien & Unterhaltung"
... und im Vormonat
>> Meldungen aus Europa und der Welt...
... Amerika Frankreich Großbritannien Italien Kroatien Polen Rumänien Schweiz Sudan Südamerika Türkei Ungarn Österrreich...
[Aktuellste Meldungen]
Archivierte Nachrichten aus Deutschland finden Sie hier...
[Jews in the News]
hagalil.com 2011

 
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!
Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2013 © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
Judentum und Israel
hagalil.comSearch haGalilVeranstaltungskalenderNewsletter abonnierene-PostkartenBücher / Morascha