Publikationen
CARNEGIE-PUBLIKATIONEN SUCHEN
PUBLIKATIONEN
1234
NÄCHSTE
Artikel
Wie die EU wieder mutiger werden kann
HEATHER GRABBE, STEFAN LEHNE
04 FEBRUAR 2019ENGLISH
Die EU braucht ein neues mutiges Narrativ, um den Europäischen Gedanken wieder mit Leben zu füllen und Europäer wieder mit dem politischen Europa zu versöhnen.
Artikel
Deutschland und Russland: Von der Entfremdung zu einer neuen Nachbarschaft
DMITRI TRENIN31 MAI 2018РУССКИЙENGLISH
Kann die deutsch-russische Zusammenarbeit wieder konstruktiv gestaltet werden, und wenn ja, in welchen Bereichen? Wie könnte das Zukunftsmodell für die Beziehungen der beiden Länder aussehen?
Artikel
Die einfachen Leute demonstrieren
CORNELIUS ADEBAHR11 JANUAR 2018ENGLISH
Was die Proteste in Iran von der Grünen Bewegung von 2009 unterscheidet.
Artikel
Die EU-Agenda muss von normalen Bürgern bestimmt werden
RICHARD YOUNGS04 JANUAR 2018​EURACTIV​ENGLISH​FRANÇAIS
Die EU die Stimme der Bürger hören und neue, partizipative Ansätze finden muss.
Artikel
Reformmonitor Ukraine: Oktober 2017
UKRAINE REFORM MONITOR TEAM10 OKTOBER 2017​ENGLISH​FRANÇAIS​РУССКИЙ
Die Konsolidierung der Macht von Präsident Poroschenko – und der Widerstand dagegen – ist das prägende Element der ukrainischen Politik vor den Wahlen im Jahr 2019. Trotzdem gibt es – langsame – Reformfortschritte.
Artikel
Angela Merkel Neudefinition von Führungsstärke
BERND ULRICH22 SEPTEMBER 2017STRATEGIC EUROPE
Die deutsche Kanzlerin trumpft nicht auf, sie tritt niemals autoritär auf und demütigt niemanden. Gerade dieser kooperative, vernunftbasierte, vernetzte Führungsstil verschafft ihr auf der Schwelle zur vierten Amtszeit enormen Einfluss.
Artikel
Das Nuklearabkommen als Determinante der iranischen Präsidentschaftswahl
CORNELIUS ADEBAHR16 MAI 2017DGAPKOMPAKT
Bei der Präsidentschaftswahl am 19. Mai stimmen die Iraner faktisch auch über das Atomabkommen vom Juli 2015 und über Irans Herangehensweise an die internationalen Beziehungen ab.
Artikel
Ein neuer Anlauf?
CORNELIUS ADEBAHR31 MÄRZ 2017​FRIEDRICH-EBERT-STIFTUNG
Angesichts der Unsicherheit über den Kurs der USA gegenüber Iran wenden sich iranische Offizielle verstärkt der EU zu. Den Europäern kommt somit eine besondere Verantwortung zu.
Artikel
Konventionelle Rüstungskontrolle in Europa
ULRICH KÜHN22 FEBRUAR 2017BUNDESZENTRALE FÜR POLITISCHE BILDUNG
Russland und der Westen befinden sich in einem neuen Kalten Krieg. Obwohl konventionelle Rüstungskontrollmaßnahmen mehr Sicherheit für beide Seiten versprechen würden, ist mit positiven Schritten derzeit nicht zu rechnen.
Artikel
Redet miteinander!
DMITRI TRENIN08 JULI 2016ZEIT ONLINEENGLISH
Die Beziehungen zwischen Nato und Russland sind vollkommen zerrüttet, die Gefahr einer militärischen Konfrontation wächst. Beide Seiten müssen sich dringend zuhören.
Artikel
Warum Korruption so schädlich ist
WILLIAM J. BURNS, MICHAEL MULLEN
06 MAI 2016PROJECT SYNDICATE​ENGLISH​РУССКИЙ​FRANÇAIS​عربي​中文
Ein starker Fokus auf die Bekämpfung der Korruption ist von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, den aktuellen Krisen auf der Welt zu begegnen.
Artikel
Ein Konflikt mit Putin schadet nur
DMITRI TRENIN10 APRIL 2016DIE WELTENGLISH
Erstmals seit zwei Jahren soll der Nato-Russland-Rat wieder tagen. Doch das reicht nicht. Wie kann sich der Westen und Russland trotz der Ukraine-Krise wieder annähern?
Artikel
Wie die EU an ihrer Sprachlosigkeit scheitert
ULRICH SPECK29 JULI 2015NEUE ZÜRCHER ZEITUNG
Ist Griechenland das Opfer eines brutalen, rachsüchtigen Deutschlands? Oder ist die EU vielmehr die Retterin eines hoffnungslos verschuldeten Griechenlands?
Artikel
„Die Europäer fühlen sich immer noch relativ sicher“
JAN TECHAU03 JULI 2015DIE PRESSE
Die Europäer können ihre eigene Sicherheit nicht für sich selbst garantieren. Deshalb ist Europa im Wesentlichen von den Vereinigten Staaten abhängig.
Artikel
Globalisierung contra Geopolitik
ULRICH SPECK01 JULI 2015NEUE ZÜRCHER ZEITUNG
Die karitative Globalisationspolitik, die vor 20 Jahren idealistisch verfolgt wurde, wird heute durch Interessens- und militärische Konflikte gehemmt.
Artikel
Risse im EU-Gebälk
ULRICH SPECK03 JUNI 2015NEUE ZÜRCHER ZEITUNG
Die EU braucht ein starkes, selbstbewusstes und handlungsfähiges Zentrum, angesichts der Gefahren von Brexit, Grexit und der Krisen einer abdriftenden Nachbarschaft.
Artikel
Wenn Geografie zur Schicksalsfrage wird
ULRICH SPECK06 MAI 2015NEUE ZÜRCHER ZEITUNG
Wie für Westeuropa im Kalten Krieg ist heute Amerikas Engagement in den baltischen Staaten eine Frage des Überlebens.
Artikel
Nukleare Ambitionen
ULRICH SPECK08 APRIL 2015NEUE ZÜRCHER ZEITUNG
Russland erinnert die Weltgemeinschaft daran, welche Bedrohung die Kombination aus imperialen Ambitionen mit nuklearer Bewaffnung für die internationale Ordnung darstellt.
Artikel
Russland hat sich aus Europa verabschiedet
ULRICH SPECK11 MÄRZ 2015NEUE ZÜRCHER ZEITUNG
Die zunehmende Aggression Russlands nach außen, die Repression im Inneren und jetzt die Ermordung Nemzows haben wachsende Distanz zwischen Russland und Europa geschaffen.
Artikel
Ein Test für beide Seiten: Merkels Besuch in Brüssel
JAN TECHAU04 MÄRZ 2015​EURONEWS​FRANÇAIS
Auf der Tagesordnung während Merkels Besuch in Brüssel waren das geplante Freihandelsabkommen der EU mit den USA, die Ukraine und nicht zuletzt Griechenland.
1234
NÄCHSTE
@Carnegie_Europe
@Carnegie_Europe
CARNEGIE VIDEO
Play video on original page
LATEST CARNEGIE VIDEO ›
EXPLORE CARNEGIE ON YOUTUBE ›
Sign up for
Carnegie Email
IN KONTAKT BLEIBEN
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
KONTAKT UND FEEDBACK
UNTERSTÜTZEN DEN GLOBALEN THINK TANK UNTERSTÜTZEN

Carnegie Europe
Rue du Congrès, 15
1000 Brüssel, Belgien
Telefon: +32 2 735 56 50
Fax: +32 2736 6222
Per E-Mail kontaktieren
© 2021 Alle Rechte vorbehalten
By using this website, you agree to our cookie policy.
Share this selection
Tweet
Facebook