MENÜ
Startseite
Benutzung
Vor Ort in Frankfurt am Main
VOR ORT IN FRANKFURT AM MAIN
INHALT
Aktueller Benutzungsbetrieb
LESESÄLE SIND GEÖFFNET
Unter 3G-plus-Bedingungen sind unsere Lesesäle in Leipzig und Frankfurt am Main geöffnet. Für die Nutzung müssen Sie sich anmelden.
Anmeldung und Nutzung
In der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main stehen Ihnen insgesamt vier Lesesäle mit ganz unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung und Atmosphäre zur Verfügung. Auch das Deutsche Exilarchiv 1933–1945 wartet hier auf Ihren Besuch. Alles Wissenswerte rund um die Benutzung vor Ort finden Sie auf dieser Seite.
Allgemeine Informationen zur Anmeldung, zu unseren Gebühren, Benutzungsservices oder der Bestellung und Bereitstellung von Medien finden Sie hier.
Sie suchen einen bestimmten Titel oder eine spezielle Ausgabe? Recherchieren Sie direkt in unserem Katalog:
Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Öffnungszeiten in Frankfurt am Main
Unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen öffnen wir unsere Lesesäle für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb.
Lesesäle, Anmeldung, Medienausleihe
Montag bis Freitag 9–22 Uhr
Samstag 10–18 Uhr
Information
Montag bis Freitag 9–18 Uhr
Samstag 10–16 Uhr
Lesesaal des Deutschen Exilarchivs 1933–1945
Montag bis Freitag 10–18 Uhr
Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945
Montag bis Freitag 9–21:30 Uhr
Samstag 10–17:30 Uhr
Die Öffnungszeiten bei Wechselausstellungen können davon abweichen.
Zu den Ausstellungen
Schließzeiten in Frankfurt am Main
Die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main ist an folgenden Tagen geschlossen: an Sonntagen, bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen, am Samstag vor Ostern, an Fronleichnam sowie vom 24. Dezember bis zum 1. Januar.
Kontakte
Information
Anfrage stellen
Tel. +49 69 1525-2500
Fax +49 69 1525-2520
Medienausleihe
Anfrage stellen
Tel. +49 69 1525-2510
Fax +49 69 1525-2520
Deutsches Exilarchiv 1933–1945
exilarchiv-benutzung@dnb.de
Tel. +49 69 1525-1901
Fax +49 69 1525-1959
Alle Themen
Fragen Sie uns!
NEU BEI UNS?
In unserer Checkliste finden Sie Tipps für Ihren ersten Besuch.
Mehr
Anfahrt
Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee 1
60322 Frankfurt am Main
Anfahrtsbeschreibung
1 / Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
2 / Mit dem Pkw
+
-
Leaflet | © OpenStreetMap
Benutzung für Menschen mit Behinderungen
Die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main verfügt über ausgewiesene Behindertenparkplätze in ihrer Tiefgarage und neben dem Gebäude in der Schlosserstraße.
Benutzer*innen der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main mit Behinderungen mit den Merkmalen „aG“ oder „Bl“ im Schwerbehindertenausweis werden von den Parkgebühren befreit. Dafür zeigen Sie bitte Ihren Schwerbehinderten- und Benutzungsausweis am Empfang vor. Sie erhalten dann ein kostenfreies Ausfahrtticket für die Tiefgarage.
Der Zugang von der Tiefgarage zu den öffentlichen Räumen der Bibliothek ist über einen Aufzug möglich. Von der Schlosserstraße ist der Haupteingang ebenfalls barrierefrei zu erreichen.
Der Zugang zum Lesesaal verläuft ebenerdig. Die verschiedenen Ebenen der Lesesäle wie auch der öffentliche Bereich mit Restaurant und Cafeteria sind über Rampen oder mit Aufzügen zu erreichen. Toiletten für Menschen mit Behinderung befinden sich im Haupt- und im Zeitschriftenlesesaal sowie in der Rotunde in der Nähe der Cafeteria.
Sind Sie auf Hilfe angewiesen, wird an der Anmeldung eine kostenlose Karte für Ihre Begleitperson ausgestellt. Blindenhunde dürfen Sie mitbringen.
Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung
Im Hauptlesesaal befinden sich zwei frei zugängliche Arbeitsplätze für behinderte Benutzer*innen mit höhenverstellbaren Tischen. Falls Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte vor Ort an die Mitarbeiter*innen der Information.
Arbeitsplätze für blinde und stark sehbehinderte Menschen
Ein speziell eingerichteter Blinden- und ein Sehbehindertenarbeitsplatz stehen im Multimedialesesaal zur Verfügung. Hier können Sie im Katalog recherchieren, die Bestände und das Internet nutzen. Die PC-Arbeitsplätze sind ausgestattet mit:
DIN
-A-3 Scanner mit
OCR
-Software
Braillezeile
Jaws für Windows als Sprachausgabe
ZoomText als Vergrößerungssoftware
Großschrifttastatur „VIG Keys“
Optelec ClearView Leselupe
Bitte vereinbaren Sie einen Termin für eine erste Einführung:
blindenarbeitsplaetze-f@dnb.de

Tel.
+49 69 1525-2500
Sie sollten die Arbeit an diesen Plätzen innerhalb der Servicezeiten der Information beginnen.
Lesesäle und ihre Bestände
Lagepläne Lesesäle Frankfurt am Main
178kB, PDF - Datei ist nicht barrierefrei
Hauptlesesaal
Multimedialesesaal
Zeitschriftenlesesaal
Lesesaal des Deutschen Exilarchivs 1933–1945
Kopieren und Fotografieren
In den Benutzungsbereichen können Sie an verschiedenen Geräten gebührenpflichtig Papierkopien anfertigen oder Scans aus Printmedien auf
USB
-Stick speichern. Rückvergrößerungen von Mikroformen sind an den Readerscannern möglich.
Die Gebühren betragen je Seite:
DINA4 schwarz-weiß 0,10 Euro
DINA3 schwarz-weiß 0,20 Euro
DINA4 farbig 0,50 Euro
DINA3 farbig 1,00 Euro
Digitale Kopie 0,05 Euro
Weitere Gebühren entnehmen Sie bitte unserer Kostenordnung. Für alle anfallenden Gebühren laden Sie bitte Ihren Benutzungsausweis am Kassenautomat mit Bargeld auf.
Das Fotografieren aus Medienwerken (außer Noten) ist gestattet. Gehen Sie bitte sorgsam mit den Medienwerken um. Bitte fotografieren Sie in den Lesesälen ohne Verwendung von Stativen und Blitzlicht und ohne andere zu stören.
Für die Beachtung und Einhaltung der urheberrechtlichen Bestimmungen sind Sie als Benutzer*innen selbst verantwortlich.
Das Speichern von elektronischen Publikationen ist auch auszugsweise nicht erlaubt.
Wir fertigen für Sie entsprechend den geltenden urheberrechtlichen Bestimmungen (§ 53 und § 60e) und unter Beachtung des Bestandsschutzes Papier- oder digitale Kopien an. Bitte schicken Sie uns Ihre Vervielfältigungsanfrage über das Bestellformular.
Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfe-Seite.
Gastronomie
„Rob’s Kulinarium“ in der Deutschen Nationalbibliothek bietet eine abwechslungsreiche Auswahl an Speisen und Getränken einschließlich vegetarischer und veganer Gerichte an. Zum Schutz unserer Bestände darf ausschließlich im gastronomischen Bereich gegessen und getrunken werden.
In Frankfurt am Main ist das Betriebsrestaurant von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Im Innenbereich gilt die 3G plus-Regel. Die Cafeteria bleibt weiterhin geschlossen. Bei der Abholung von Speisen und Getränken und bis zur Einnahme eines Sitzplatzes ist eine medizinische Maske zu tragen. Der Verzehr der Speisen oder Getränke ist ausschließlich am Sitzplatz erlaubt. Bitte achten Sie darauf, den gebotenen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
Öffnungszeiten während der Corona-Pandemie
Restaurant:
Montag bis Freitag 8–18 Uhr
Cafeteria ist geschlossen.
Kontakt
betriebsrestaurant-dnb@gmx.de
Tel. +49 69 977 655 17
SAMMLUNGEN
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour durch unsere Sammlungen und Bestände.
Mehr
Weitere Informationen
Benutzungsordnung
229kB, PDF - Datei ist barrierefrei⁄barrierearm
Kostenordnung
2 MB, PDF - Datei ist barrierefrei⁄barrierearm
Letzte Änderung: 16.11.2021
Kurz-URL:
https://www.dnb.de/benutzungf

MEHR ENTDECKEN
Umgang mit Medien
Benutzungsservices
Bestellung und Bereitstellung von Medien
UNSERE NEWSLETTER
Aktuell und informativ – für Sie von unseren Newsletter-Redaktionen
Mehr
empfehlen
Über den Katalog
Mein Konto
Hil­fe
DNB-Glossar
In­halt (Si­te­map)
Im­pres­s­um
Da­ten­schutz
Bar­rie­re­frei­heit
Pres­se
DNB-Blog
Be­ruf und Kar­rie­re
Kongresszentrum
Öf­fent­li­che Ausschreibungen
Recht­li­ches und Grund­lagen
Ge­sell­schaft für das Buch
DNB LEIPZIG
+ 49 341 2271-0
info-l@dnb.de
DNB FRANKFURT
+ 49 69 1525-0
info-f@dnb.de
An­fahrt
Kon­takt
Hinweis zur Verwendung von Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz
Erlauben
Ablehnen
English Ge­bär­den­spra­che Leich­te Spra­che