MENÜ
Startseite
Benutzung
Benutzungsservices
BENUTZUNGSSERVICES
INHALT
Fragen Sie uns!
Sie haben Fragen zur Deutschen Nationalbibliothek und ihren Sammlungen, zur Recherche im Katalog oder suchen Literatur zu bestimmten Themen? Dann kontaktieren Sie uns:
Leipzig
info-l@dnb.de

Tel.
+49 341 2271-453
Frankfurt am Main
info-f@dnb.de

Tel.
+49 69 1525-2500
Wir beantworten Ihre Anfrage schnellstmöglich. Unsere Auskünfte sind grundsätzlich gebührenfrei. Nur besonders schwierige, zeitaufwändige Recherchen von mehr als einer Viertelstunde werden entsprechend unserer Kostenordnung berechnet. Während unserer Servicezeiten stehen wir Ihnen vor Ort gerne auch persönlich für alle Fragen zur Verfügung.
Fragen Sie einfach an der Medienausleihe nach uns.
Titelschutz
Bei Titelschutzanfragen überprüfen wir für Sie, ob ein bestimmter Titel seit 1945 bereits im Handel erschienen ist. Die Titel werden sowohl in der Datenbank der Deutschen Nationalbibliothek als auch in der elektronischen Ausgabe des Verzeichnisses Lieferbarer Bücher (VLB) recherchiert.
Die Bearbeitung der Titelschutzanfragen erfolgt im Sinne des Gesetzes über den Schutz von Marken und sonstigen Kennzeichen (vom 25.10.1994,
BGBl
I 1994, 3082) und nicht im Sinne des Urheberrechts.
Titelschutzanzeigen im Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel werden nicht berücksichtigt. Falls gleiche oder ähnliche Titel ermittelt werden, erhalten Sie die bibliografischen Angaben.
Für Titelschutzanfragen wenden Sie sich bitte an
info-l@dnb.de
.
Kopieren und Scannen im Auftrag
Wir fertigen für Sie entsprechend den geltenden urheberrechtlichen Bestimmungen (§ 53 und § 60e) digitale Kopien oder Papierkopien an. Bitte wenden Sie sich
in Leipzig an die Information vor Ort oder an
info-l@dnb.de
in Frankfurt am Main an die Medienausleihe vor Ort oder an
info-f@dnb.de
für Kopien aus den Beständen des Deutschen Musikarchives an
info-dma@dnb.de
Kostenordnung
Sie benötigen einen Aufsatz, Beitrag oder Teil einer Publikation oder einer Zeitschrift, die allein im Bestand der Deutschen Nationalbibliothek vorhanden ist? Über unseren Service „Direktversand von Kopien“ können Sie Papierkopien (schwarz-weiß) bestellen. Bitte wenden Sie sich an
kopienversand@dnb.de
.
Publikationen, für die Besitznachweise in weiteren deutschen Bibliotheken ermittelt werden, sind über andere Dokumentenlieferdienste zu bestellen.
Der Service „Direktversand von Kopien“ ist nach der gültigen Rechtslage des Urheberrechtsgesetzes ab dem 1. März 2018 für folgende Nutzergruppen zulässig (Kosten bis 20 Seiten, per Fax/Post,
zzgl.
Porto):
Gruppe 1 – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter öffentlicher Einrichtungen: 7,50 Euro
Gruppe 1a – Studierende, Auszubildende, Schülerinnen und Schüler: 6,50 Euro
Gruppe 2 – Privatpersonen: 8,50 Euro
Bitte registrieren Sie sich für diesen Service unter https://portal.dnb.de/myAccount/info.htm​.
Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfe-Seite.
Papierkopien werden nur innerhalb Deutschlands geliefert. Der Versand erfolgt auf dem Postweg oder per Fax.
Digitalisierungsservice on Demand
Sie möchten ein Werk aus dem Bestand der Deutschen Nationalbibliothek digitalisieren lassen? Wir bieten über unseren Digitalisierungsservice on Demand die kostenpflichtige Möglichkeit, Druckmedien zu digitalisieren und im Rahmen der urheberrechtlichen Regelungen bereitstellen zu lassen.
Weitere Informationen
Fernleihe
Die Deutsche Nationalbibliothek stellt ihre Bestände anderen Bibliotheken in eingeschränkter Form zur Verfügung. Aus Bestandsschutzgründen nehmen wir erst dann am Leihverkehr teil, wenn kein weiteres Exemplar einer Veröffentlichung in deutschen Bibliotheken nachgewiesen werden kann. Grundlage dieser Regelung ist „Die Ordnung des Leihverkehrs in der Bundesrepublik Deutschland – Leihverkehrsordnung“.
Wenn Sie eine Fernleihbestellung aufgeben möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre nächstgelegene dem Leihverkehr angeschlossene Bibliothek. Die dortige Leihstelle recherchiert für Sie, welche Bibliotheken im Besitz der gewünschten Ausgabe eines Titels sind.
Für eine vorläufige Recherche nach Monografien eignet sich der „Karlsruher Virtuelle Katalog“ (KVK).
Zeitungen und Zeitschriften können in der Zeitschriftendatenbank (ZDB) recherchiert werden.
Sollten wir die einzige Bibliothek sein, die den gesuchten Titel besitzt, nimmt der Standort Leipzig für die Deutsche Nationalbibliothek die Leihverkehrsaufgaben wahr. Anfragen im Rahmen der nationalen und internationalen Fernleihe richtet die anfragende Bibliothek an
fernleihe@dnb.de
.
Die Deutsche Nationalbibliothek behält sich vor, Medien von der Ausleihe auszunehmen, wenn sie dadurch Schaden nehmen könnten.
Über den weiteren Verlauf der Fernleihbestellung werden Sie von Ihrer Bibliothek benachrichtigt.
Literaturverwaltung
Individuelle Bibliografie
Bis zu 10.000 Datensätze können Sie aus dem Katalog heraus zu einer individuellen Bibliografie zusammenstellen und im ausdruckbaren
pdf
-Format oder im Excel-Format csv-title exportieren. Dies ist ein kostenloses Angebot der Deutschen Nationalbibliothek.
Um dieses Angebot zu nutzen, ist eine Registrierung notwendig.
Zur Hilfe
Literaturverwaltungssysteme
Mit Hilfe von Literaturverwaltungssystemen wie Citavi oder ZOTERO können Sie aus dem Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Titeldaten herunterladen, wenn diese den Zugriff auf eine
SRU
-Schnittstelle
unterstützen.
Haben Sie Fragen dazu oder benötigen Sie weitere Informationen, dann wenden Sie sich an
metadatendienste@dnb.de
.
Datenshop
Sie möchten bibliografische Daten weiterverarbeiten? Dazu müssen Sie sich nur auf der Startseite des Datenshops registrieren beziehungsweise einloggen.
Alle Titeldaten der Deutschen Nationalbibliothek und Normdaten der Gemeinsamen Normdatei sind kostenfrei unter „Creative Commons Zero“- Bedingungen
(
CC0
1.0)
zur freien Nutzung verfügbar. Norm- und Titeldaten können in folgenden Formaten bezogen werden:
MARC
21,
MARC21
-
XML
und
RDF
(verschiedene Serialisierungen). Für Titeldaten sind zusätzliche Formate verfügbar: csv (csv_title),
DNB
Casual (oai_dc) und
PDF
(
pdf
-
natbib
).
Zu unserem Datenshop gelangen Sie hier: https://portal.dnb.de/metadataShop.htm#top
DNBLab: Zugang zu Datensets und digitalen Objekten
Die Deutsche Nationalbibliothek bietet ihre bibliografischen Daten und mehrere digitale Objektsammlungen frei zugänglich an. Mit dem DNBLab werden neue Nutzungsmöglichkeiten für Wissenschaft und Forschung und alle an Text und Data Mining interessierte Nutzer*innen geschaffen.
Informationen zum Zugang zu unseren freien Daten, Objektdateien und Volltexten über verschiedene Schnittstellen und Downloads erhalten Sie im DNBLab: https://www.dnb.de/dnblab
Einführungen in die Benutzung
Sie sind neu in der Deutschen Nationalbibliothek? Dann lernen Sie uns bei einer unserer virtuellen Benutzungseinführungen kennen.
Weitere Termine
SAMMLUNGEN
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour durch unsere Sammlungen und Bestände.
Mehr
Weitere Informationen
Kostenordnung
2 MB, PDF - Datei ist barrierefrei⁄barrierearm
Benutzungsordnung
229kB, PDF - Datei ist barrierefrei⁄barrierearm
MEHR ENTDECKEN
Vor Ort in Leipzig
Vor Ort in Frankfurt am Main
Bestellung und Bereitstellung von Medien
Letzte Änderung: 25.03.2021
Kurz-URL:
https://www.dnb.de/benutzungsservices

UNSERE NEWSLETTER
Aktuell und informativ – für Sie von unseren Newsletter-Redaktionen
Mehr
drucken
empfehlen
Über den Katalog
Mein Konto
Hil­fe
DNB Glossar
In­halt (Si­te­map)
Im­pres­s­um
Da­ten­schutz
Bar­rie­re­frei­heit
Pres­se
Be­ruf und Kar­rie­re
Kongresszentrum
Öf­fent­li­che Ausschreibungen
Recht­li­ches und Grund­lagen
Ge­sell­schaft für das Buch
DNB LEIPZIG
+ 49 341 2271-0
info-l@dnb.de
DNB FRANKFURT
+ 49 69 1525-0
info-f@dnb.de
An­fahrt
Kon­tak­te
Hinweis zur Verwendung von Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz
Erlauben
Ablehnen
English Ge­bär­den­spra­che Leich­te Spra­che