Alle Kommentare von Staatsziel Krebsvermeidung
Staatsziel Krebsvermeidung08.07.2021, 08:28 Uhr
Das obige Foto eignet sich hervorragend als historisches Symbol für die maximierte Nutzflächenverschwendung im Rahmen einer völlig verirrten, sündteuren Energiepolitik.
Die Begünstigung der Photovoltaik gegenüber der Solarthermie, die einen mehrfach höheren Wirkungs- und Nutzungsgrad hat, der mit dem Einsatz einer Kraftkomponente, deren Marktreife erwartbar ist, sogar noch gesteigert werden kann, ist rational nicht erklärbar, weil die Auslegung einer Falle in die atomare Zukunft ausgeschlossen wird.
Staatsziel Krebsvermeidung07.07.2021, 12:42 Uhr
Das mit großem Abstand höchste Potenzial an Nutzenergie hat die SOLARTHERMIE und die schädlichsten Klimawandler sind die solaren BRENNSPIEGEL am HIMMEL, in der Art der Wolken aus Eiskristallen, mit ihrer zusätzlichen Treibhauswirkung. Für die Unfähigkeit unserer Regierung diese Fakten anzuerkennen, müssen wir und unsere Kinder in mehrfacher Hinsicht teuer bezahlen. Retten kann uns nur noch die Justiz, die von der Politik unabhängig zu sein hat und bei der als zuständigen Stelle die bewiesene Sachlage zum anthropogenen Klimawandel dokumentiert ist.
Staatsziel Krebsvermeidung07.07.2021, 09:50 Uhr
Die Irrationalität dieser Gesetzesvorlage ist gekennzeichnet an der Begünstigung der Photovoltaik gegenüber der Solarthermie, die einen mehrfach höheren Wirkungs- und Nutzungsgrad hat und ein Meilenstein auf der Geisterfahrt in die atomare Zukunft.
1
2
3
4
5
6
7
8
...
26
E-PAPER
für alle Endgeräte
JETZT TESTEN
ABOS
immer bestens informiert
JETZT WÄHLEN
NEWSLETTER
täglich informiert
JETZT ABONNIEREN

Impressum Kontakt AGBDatenschutz Cookie-Policy
Wiener Zeitung Gruppe: Unternehmen​Mediasales Jobs Redaktion​Redaktionsstatut​English Information about WZ Aboangebote
Unterstützen Sie Qualitätsjournalismus mit Ihrer Zustimmung
Bitte stimmen Sie der Verwendung von Analyse- und Marketing-Cookies auf der Webseite der Wiener Zeitung zu. Damit helfen Sie uns, unsere Webseite zu verbessern und wir können Ihnen damit für Sie zugeschnittene Werbung präsentieren. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in den Cookie Einstellungen (Sie finden am linken unteren Bildschirmrand ein hellblaues Schild.) widerrufen.

Analyse- und Marketing-Cookies sind technisch nicht erforderliche Cookies, die nur aufgrund Ihrer Zustimmung in Ihrem Endgerät gespeichert werden dürfen. Durch die Bestätigung des Buttons „Cookies akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zu allen technisch nicht erforderlichen Cookies. Sie können auch die Zustimmung zu allen technisch nicht erforderlichen Cookies mit dem Button "Alle ablehnen" bzw. über die „Cookie Einstellungen“ verweigern.

Mit Hilfe von Cookies verarbeitete personenbezogene Daten werden von der Wiener Zeitung und von Werbepartnern (IAB und IAB-Lieferanten) verarbeitet. Im Rahmen der Verarbeitung erfolgt eine Speicherung von Informationen im Endgerät des Webseitenbesuchers und können die Wiener Zeitung und Werbepartner der Wiener Zeitung auf Informationen im Endgerät, z.B. auf eindeutige Kennungen in Cookies, des Webseitenbesuchers zugreifen. Nähere Informationen zu Cookies und zum Widerruf technisch nicht erforderlicher Cookies finden Sie in unserer Cookie Policy
Ihre Zustimmung bezieht sich auch auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dienstleister in den USA. Nach einer Entscheidung des EuGH gewährleisten die USA kein ausreichendes Datenschutzniveau.
Zu diesen Zwecken verwenden wir Cookies
Genaue Standortdaten verwenden. Geräteeigenschaften zur Identifikation aktiv abfragen. Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen. Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklung.

Startseite