FILMKRITIK
"The Trouble With Being Born": Über die Unzumutbarkeit
8
0
Sandra Wollners Debütfilm verhandelt künstliche Intelligenz.
vom 16.06.2021, 16:00 Uhr | Update: 20.06.2021, 21:05 Uhr
Das Computer-Mädchen als Objekt der Begierde.
© Filmdelights
8
Matthias Greuling
Elli (Lena Watson) scheint auf den ersten Blick ein gewöhnliches zehnjähriges Mädchen zu sein, doch schnell wird in Sandra Wollners Debütfilm "The Trouble With Being Born" klar, dass hier nichts so ist wie es zunächst scheint. Elli ist nämlich gar kein echter Mensch, sondern ein Roboter, ausgestattet mit künstlicher Intelligenz. Sie wird von ihrem Erbauer Georg (Dominik Warta), der sie seiner verschwundenen Tochter (Jana McKinnon) nachempfunden hat, als Sexroboter eingesetzt, und das Unfassbare macht sich rasch breit im Bewusstsein des Zuschauers; die Fake-Tochter Elli wird von Georg beinahe fanatisch geliebt, ehe sie eines Tages spurlos in den Wald verschwindet, wo dereinst auch seine echte Tochter verloren ging.
Regisseurin Wollner wandelt durch diesen Film auf einem bewusst schmalen Grat: Einerseits birgt diese Simulation einer inzestuösen Pädophilie viel Abscheu und eine große Unzumutbarkeit. Andererseits verhandelt der Film die Fiktion vom computerunterstützen Leben der Zukunft, in der immer mehr Systeme mit künstlicher Intelligenz in unseren Alltag eingreifen werden. Auch das ist ziemlich unzumutbar.
Drama

The Trouble With Being Born, Ö 2020

Regie: Sandra Wollner. Mit: Lena Watson, Dominik Warta, Ingrid Burkhard. Ab 18. Juni im Kino.
Play video on original page
Schlagworte
FilmkritikThe trouble with being bornSandra Wollner
8
Weiterlesen in Film
FILMKRITIK
"Old": Die Uhr tickt schneller im Paradies
29.07.2021 5
NEU IM KINO
Beziehungsunfähige und Marsreisende
29.07.2021
FILMKRITIK
"Cash Truck": Raue Schale, rauer Kern
28.07.2021 4
FILMKRITIK
"Minari" und die Kraft koreanischer Wurzeln
28.07.2021 8
0 Kommentare
Kommentar schreiben
Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.
Passwort vergessen?
Kommentar schreiben
* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
E-Mail *
Ihr Passwort *
Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.
Bei Antworten benachrichtigen
Absenden
zur Startseite
Beziehungsstatus: kompliziert

Impressum Kontakt AGBDatenschutz Cookie-Policy
Wiener Zeitung Gruppe: Unternehmen​Mediasales Jobs Redaktion​Redaktionsstatut​English Information about WZ Aboangebote
Unterstützen Sie Qualitätsjournalismus mit Ihrer Zustimmung
Bitte stimmen Sie der Verwendung von Analyse- und Marketing-Cookies auf der Webseite der Wiener Zeitung zu. Damit helfen Sie uns, unsere Webseite zu verbessern und wir können Ihnen damit für Sie zugeschnittene Werbung präsentieren. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in den Cookie Einstellungen (Sie finden am linken unteren Bildschirmrand ein hellblaues Schild.) widerrufen.

Analyse- und Marketing-Cookies sind technisch nicht erforderliche Cookies, die nur aufgrund Ihrer Zustimmung in Ihrem Endgerät gespeichert werden dürfen. Durch die Bestätigung des Buttons „Cookies akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zu allen technisch nicht erforderlichen Cookies. Sie können auch die Zustimmung zu allen technisch nicht erforderlichen Cookies mit dem Button "Alle ablehnen" bzw. über die „Cookie Einstellungen“ verweigern.

Mit Hilfe von Cookies verarbeitete personenbezogene Daten werden von der Wiener Zeitung und von Werbepartnern (IAB und IAB-Lieferanten) verarbeitet. Im Rahmen der Verarbeitung erfolgt eine Speicherung von Informationen im Endgerät des Webseitenbesuchers und können die Wiener Zeitung und Werbepartner der Wiener Zeitung auf Informationen im Endgerät, z.B. auf eindeutige Kennungen in Cookies, des Webseitenbesuchers zugreifen. Nähere Informationen zu Cookies und zum Widerruf technisch nicht erforderlicher Cookies finden Sie in unserer Cookie Policy
Ihre Zustimmung bezieht sich auch auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dienstleister in den USA. Nach einer Entscheidung des EuGH gewährleisten die USA kein ausreichendes Datenschutzniveau.
Zu diesen Zwecken verwenden wir Cookies
Genaue Standortdaten verwenden. Geräteeigenschaften zur Identifikation aktiv abfragen. Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen. Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklung.

StartseiteKulturFilm