VERKEHR
Auch Hietzing bekommt das Parkpickerl
233
Große Freude hat ÖVP-Bezirksvorsteherin Kobald mit der Maßnahme nicht.
vom 29.06.2021, 16:05 Uhr | Update: 29.06.2021, 16:33 Uhr
Das Parkpickerl hat es bis nach Hietzing geschafft.
© APA / HELMUT FOHRINGER
23
Auch der ÖVP-geführte Wiener 13. Gemeindebezirk Hietzing hat nun die Einführung der Parkraumbewirtschaftung beschlossen. Damit könne die Ausweitung der Parkpickerl-Zonen zeitgleich mit Liesing, Floridsdorf, Donaustadt und Simmering im März 2022 erfolgen, hieß es am Dienstag in einer Aussendung der Bezirksvertretung. Große Freude hat man mit der Maßnahme sichtlich nicht.
Mehr zu diesem Thema
Revierabsteckung auf Rädern
10.07.2020 32 2
Leserforum
15.09.2021 1 1
Die Einführung sei jedoch ohne Alternative gewesen: "Hietzing wird nicht als Gratisparkplatz für Dauerparker, Firmenflotten, Wohnmobile und Schneeräumfahrzeuge übrigbleiben. Nachdem Liesing vergangene Woche eine klare Entscheidung getroffen hat, ist Hietzing gewissermaßen genötigt, hier nachzuziehen, um eine signifikante Verschlechterung der Lebensqualität für die Hietzingerinnen und Hietzinger abzuwenden", befand Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP).
Viele offene Fragen
Es gelte nun, nach wie vor offene Fragen zu klären. So wird eine Entlastung der Anrainer im Gebiet um Schönbrunn gefordert. Auch sei die Frage offen, ob pflegende Angehörige über Nacht das Auto abstellen dürfen, falls sie nicht selbst im Bezirk wohnen. Ungeklärt sei zudem, wo Personen mit Zweitwohnsitz parken könnten.
Außerdem werden Einschränkungen für Hotels und Pensionen befürchtet, wenn Gäste das Auto nicht mehr über Nacht abstellen können. Schwierig sei die Situation künftig - angesichts einer maximalen Parkdauer von zwei Stunden - auch für die Besucher des Lainzer Tiergartens, befürchtet die Bezirksvertretung. (apa)
 
Schlagworte
Verkehr​Auto​Parkpickerl​Hietzing
23
Weiterlesen in Wien-Politik
STUNDENKONTINGENTE
Lehrerposten: Die Spar- und Ausbauliste für Wiens Schulen
22.09.2021 37 1
WIEN
Ab Oktober 2G in Wiener Nachtgastro
21.09.2021 6 2
PRÜFANSUCHEN
Parteispenden - Wiener FPÖ lässt Mietverträge prüfen
20.09.2021 4
POLITIK
Neue Spitze für Wiens Grüne
20.09.2021 1 3
3 Kommentare
Kommentar schreiben
bhblog02.07.2021, 02:05 Uhr
OK und wenn dann wieder in Wien keine Parkplätze vorhanden sind? Was dann?
Braucht dann jeder 2 Parkpickerl, werden Parkplätze so selten wie Gold?
antworten
7
13

melden
margarete30.06.2021, 15:57 Uhr
Verwandtenbesuch und einkaufen ist dann nicht mehr möglich und Wien wird gemieden werden.
antworten
17
30

melden
GeBa02.07.2021, 11:48 Uhr
Freunde und Verwandte kann man nur mehr am Wochenende besuchen, zu den Heurigen fährt man nach NÖ, einkaufen dort hin wo es Parkplätze gibt oder/und eben auch nach NÖ - mir kann Wien gestohlen bleiben!
Ich freue mich schon auf die Zeit, wo die Pendler ausbleiben, aber das wird fü… mehr
11
132

melden
zur Startseite
Klima-Upgrade für den Hochofen
E-PAPER
für alle Endgeräte
JETZT TESTEN
ABOS
immer bestens informiert
JETZT WÄHLEN
NEWSLETTER
täglich informiert
JETZT ABONNIEREN

Impressum Kontakt AGBDatenschutz Cookie-Policy
Wiener Zeitung Gruppe: Unternehmen​Mediasales Jobs Redaktion​Redaktionsstatut​English Information about WZ Aboangebote
Unterstützen Sie Qualitätsjournalismus mit Ihrer Zustimmung
Bitte stimmen Sie der Verwendung von Analyse- und Marketing-Cookies auf der Webseite der Wiener Zeitung zu. Damit helfen Sie uns, unsere Webseite zu verbessern und wir können Ihnen damit für Sie zugeschnittene Werbung präsentieren. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in den Cookie Einstellungen (Sie finden am linken unteren Bildschirmrand ein hellblaues Schild.) widerrufen.

Analyse- und Marketing-Cookies sind technisch nicht erforderliche Cookies, die nur aufgrund Ihrer Zustimmung in Ihrem Endgerät gespeichert werden dürfen. Durch die Bestätigung des Buttons „Cookies akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zu allen technisch nicht erforderlichen Cookies. Sie können auch die Zustimmung zu allen technisch nicht erforderlichen Cookies mit dem Button "Alle ablehnen" bzw. über die „Cookie Einstellungen“ verweigern.

Mit Hilfe von Cookies verarbeitete personenbezogene Daten werden von der Wiener Zeitung und von Werbepartnern (IAB und IAB-Lieferanten) verarbeitet. Im Rahmen der Verarbeitung erfolgt eine Speicherung von Informationen im Endgerät des Webseitenbesuchers und können die Wiener Zeitung und Werbepartner der Wiener Zeitung auf Informationen im Endgerät, z.B. auf eindeutige Kennungen in Cookies, des Webseitenbesuchers zugreifen. Nähere Informationen zu Cookies und zum Widerruf technisch nicht erforderlicher Cookies finden Sie in unserer Cookie Policy
Ihre Zustimmung bezieht sich auch auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dienstleister in den USA. Nach einer Entscheidung des EuGH gewährleisten die USA kein ausreichendes Datenschutzniveau.
Zu diesen Zwecken verwenden wir Cookies
Genaue Standortdaten verwenden. Geräteeigenschaften zur Identifikation aktiv abfragen. Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen. Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklung.

StartseitePolitikWien-Politik